Botanischer Garten Gera

Kontakt

Botanischer Garten Gera

Nicolaiberg 3
07545 Gera

0365 8321 313

Botanischer Garten Gera

Der Botanische Garten mit der Pflanzenwelt Ostthüringens liegt, auf nur 0,7 Hektar, inmitten der Geraer Altstadt.
Die grüne Oase mit etwa 800 verschiedenen Pflanzenarten, einer natürlichen Quelle und historischen Baulichkeiten wurde 1895 durch die Gründung einer Stiftung Botanischer Garten ins Leben gerufen. An diese Zeit erinnert noch das denkmalgeschützte Gartenhaus mit Turm.


Der Botanische Garten ist die letzte noch erhaltene bürgerliche Gartenanlage vor der östlichen Stadtmauer. Von 1897 bis 1900 gestalteten Geraer Lehrer, Botaniker und Gärtner aus einem Garten im englischen Landschaftsstil einen botanischen Lehrgarten. Die gelungene Verbindung des Botanischen Gartens mit dem Museum für Naturkunde, 1947 vollzogen, verknüpft theoretisches Wissen mit praktischem Erleben.
Im Mittelpunkt steht die Ostthüringer Landschaft, die vom bäuerlich genutzten fruchtbaren Hügelland bis in die Höhen des Schiefergebirges reicht. Eingeschlossen sind die an Tier- und Pflanzenwelt so reichen Muschelkalkgebiete mit ihrer mediterranen Ausstrahlung sowie kleinere Teichgebiete.

Öffnungszeiten

Mai bis September:
täglich 12.00 - 16.30 Uhr

Oktober bis April:
geschlossen

Termine für Besuchergruppen können außerhalb der Öffnungszeiten und zu jeder Jahreszeit vereinbart werden.

Preise

Normalpreis:
freier Eintritt
ermäßigt:
Gruppenpreis:

Lage

Folge uns: