Schloss Wilhelmsburg

Kontakt

Schloss Wilhelmsburg

Schlossberg 9
98574 Schmalkalden

03683 403186
03683 601682
Kontakt / Reservierung

Schloss Wilhelmsburg

Wahrzeichen von Schmalkalden ist das über der Stadt gelegene Schloss Wilhelmsburg, erbaut vom hessischen Landgrafen Wilhelm IV. (1585-1590).
Es gehört zu den bedeutendsten Denkmalen der Renaissance-Baukunst in Deutschland mit einer umfassend erhaltenen Anlage, originaler Raumstruktur mit reicher Wandbemalung und Stukkatur. Eine Augenweide sind die repräsentativen Festsäle wie auch die protestantische Schlosskapelle, deren Orgel mit ihren Holzpfeifen (1589) eine der ältesten heute noch spielbaren Instrumente dieser Art in Europa ist. Ihr besonderer Klang vereint die italienischen weichen und die niederländischen herberen Töne.

Die ständige Ausstellung zum Zeitalter der Renaissance hat die Schwerpunkte: Schmalkalden und Europa im 16. Jahrhundert, die reformatorische Bewegung und der Schmalkaldische Bund, der Bau und die Nutzung des Schlosses Wilhelmsburg sowie die höfische Kultur und Lebensweise. Sehenswert sind das Landgrafengemach im Erdgeschoss, die Hofstube mit Öfen von der Renaissance bis zum Jugendstil, die "Herrenküche" sowie die originalgetreue Kopie des Gewölbes aus dem Hessenhof zu Schmalkalden mit Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert nach dem Iwein-Epos des Hartmann von Aue.

Besonderes

Gruppenführungen und museumspädagogische Angebote nach Voranmeldung!

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Montag - Sonntag:
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

November bis März:
Dienstag - Sonntag:
10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Preise

Normalpreis:
3,50 EUR
ermäßigt:
2,00 EUR
Gruppenpreis:
ab 10 Personen: 3,00 EUR

Lage

Folge uns: