Stadtmuseum Türmchen Bad Salzungen

Stadtmuseum "Türmchen"

Das "Türmchen" ist ein auffälliges Fachwerkhäuschen mit einem Dachreiter im Vorort Allendorf. In seiner heutigen Form soll es bereits seit 1600 bestehen. Es war einst die Schäferei des Klosters Allendorf, auf die man ein Tärmchen fär die Glocke der ehemaligen Kapelle St. Jakobus setzte.

Als 1528 das Kloster säkularisiert wurde, erübrigte sich auch die gegenüberliegende Schäferei. Später brachte man am Giebel ein sächsisches Wappenschild an, das von einem Engel gehalten wird. Das kleine Gebäude wurde später das Gemeindehaus von Allendorf und erhielt um 1900 eine Turmuhr.

Das nunmehr restaurierte Fachwerkhaus beherbergt seit 1995 ein kleines Heimatmuseum, das einen Überblick über die mehr als 1200-Jährige Geschichte der Stadt vermittelt.

Kontakt

Stadtmuseum Türmchen Bad Salzungen

August-Bebel-Straße 69
36443 Bad Salzungen

03695 606249

Öffnungszeiten

Dienstag 12.00 bis 16.00
Mittwoch 08.00 bis 16.00
Donnerstag 08.00 bis 16.00
Freitag 08.00 bis 12.00
Sonntag 13.00 bis 17.00



Lage



Folge uns: