Döschnitz

Döschnitz in Thüringen

Blick auf Döschnitz "Staatlich anerkannter Erholungsort" im Naturpark Thüringer Wald
Der staatlich anerkannte Erholungsort Döschnitz liegt im Tal der "Weißen Sorbitz", nahe dem bekannten Schwarzatal in einer Höhenlage von 420 m ü. NN. Schon seit Anfang des vorigen Jahrhunderts kamen die ersten Feriengäste zu uns. Sie finden hier Ruhe und Erholung in schöner Natur.


Typische Fachwerkhäuser Unser Wanderwegenetz ist gepflegt und gut ausgeschildert, Parkanlagen, Goethebrunnen und Ilsequelle laden zum Verweilen ein. Dem aufmerksamen und naturinteressierten Wanderer eröffnet sich eine Tier- und Pflanzenwelt, wie sie nur noch selten anzutreffen ist.
In unserem Heimatmuseum erleben Sie eine interessante Reise in die Vergangenheit. Das Ortsbild wird von der Barockkirche geprägt, der Altar der Kirche wurde aus einheimischen Marmor gefertigt.


Typische Fachwerkhäuser Döschnitz in Thüringen bietet Ihnen:

  • freundliche Bewirtung und regional typische Küche in unseren Gaststätten und Pensionen
  • gut eingerichtete Quartiere für verschiedene Ansprüche
  • Sauna und Solarium
  • Kinderspielplätze, Streichelzoo, Minigolfanlage, Bolzplatz u. Volleyballplatz
  • gepflegtes Wanderwegenetz

Heimatmuseum Das Heimatmuseeum in Döschnitz wurde mit neuem Leben erfüllt.
In dem liebevoll eingerichteten Museum mit der denkmalgerecht sanierten Außenhülle wurde im ersten Obergeschoss mit einfachen Mitteln eine Ferienwohnung mit barierrefreiem Zugang geschaffen.





Interessante Ausflugsziele in der Nähe:
Sitzendorfer Porzellanmanufaktur
Haflingergestüt in Meura
Oberweißbacher Bergbahn

Folge uns: