Deutsches Gartenbaumuseum

Deutsches Gartenbaumuseum

Wissen Sie, welche Apfelsorten es gibt, was ein Mutterkorn ist oder wie viel das größte Samenkorn der Welt wiegt?
Wenn Sie sich für solche und andere Fragen zum Thema Pflanze, Natur, Gartenbau und -kunst interessieren, sollten Sie sich das Deutsche Gartenbaumuseum ansehen. Es befindet sich in der Mitte Deutschlands, in der historischen Blumenstadt Erfurt. Sitz des Museums ist die Cyriaksburg inmitten des wunderschönen egapark Erfurt.

Auf rund 1.500 m² Ausstellungsfläche präsentiert die Dauerausstellung mit über 30 Themen "Die ganze Welt im Garten". Die künstlerische Inszenierung der Ausstellung schafft den Rahmen, um ganz in die fantastische Welt des Gartenbaus u. der -kunst einzutauchen.

Ein Meer von Rosen lädt zum Rundgang ein. Wie im Märchen ergreifen sie Besitz von der Burg. Wo früher Kriegskunst geübt wurde, hat heute der friedliche Gartenbau Einzug gehalten.

Im nächsten Raum erwartet den Besucher eine historische Sammlung sortengetreuer Apfelnachbildungen. Darunter haben sich auch "Andere" verirrt: Reichsapfel, Augapfel, Brautapfel...
Betritt der Besucher den nächsten Raum, ist es zunächst dunkel, doch schon beginnt es zu knirschen und zu knacken.
Im "Sonnenblumenraum" wird per Lichtschranke der Kreislauf des Lebens einer Sonnenblume gezeigt. In 12 Vitrinen wird, untermalt von den typischen Geräuschen eines jeden Monats, der Weg vom schlafenden Samenkorn bis zum Aufblühen und Vergehen, das Wunder Natur nachempfunden.

Vor allem bei Kindern beliebt ist unsere "Valentine" - ein künstliches und spannendes Pflanzenmodell. Es zeigt, was die Pflanze zum Leben braucht und wie aus Luft, Sonnenenergie und Wasser Sauerstoff und Nahrung entsteht.

Lernen Sie bei Ihrem Rundgang auch die entlegenen Winkel der Festungsanlage kennen. Alte Gänge und ein tiefer, unterirdischer Festungsbrunnen erzählen Geschichten von Belagerungen und Pulverqualm.

In der oberen Etage wandelt der Besucher durch die Epochen der Gartenkunst. Am Anfang stehen die römischen Gärten, die Vorbilder der europäischen Gartenkunst sind. Im nächsten Raum empfängt den Besucher ein Duft von Kräutern und Gewürzen, wie sie in einer mittelalterlichen Klosterküche genutzt wurden.

Und weiter geht es über Renaissance, Barock und Rokoko zum Englischen Landschaftspark und zum Thema Stadtgrün. Einen Ausblick in fremde Kulturen gibt der Japan-Raum frei. Nach dem Rundgang kann sich der Müde im eigenen Kräutergarten ausruhen und belebende Kräuter- und Blumendüfte einatmen.

Neben der Dauerausstellung bietet unser Museum Sonderausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Workshops, eine Fachbibliothek mit historischer Gartenbauliteratur, Museumspädagogik und die Vermietung von Veranstaltungsräumen an.

Kontakt

Deutsches Gartenbaumuseum

Cyriaksburg, Gothaer Straße 50
99094 Erfurt

0361 223990
0361 2239913
Kontakt / Reservierung

Öffnungszeiten

März - Oktober:
Dienstag - Sonntag:
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Juli - September:
Montag - Sonntag:
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

November - Februar:
für Gruppen nach Vereinbarung geöffnet (ab 10 Personen).

Preise

Normalpreis:
ega - Eintritt, für das Museum kein zusätzlicher Eintritt
ermäßigt:
Gruppenpreis:
Führungen bis max. 25 Personen:
25,- € / Schülergruppen,
60,- € / Erwachsenengruppe

Bilder

Deutsches Gartenbaumuseum auf der ega Erfurt
Rosenraum
Im Apfelraum
Valentine
In der Kräuterküche
Kanonenhof

Lage



Folge uns: