Brunnenhaus Popperode

Brunnenhaus Popperode

Das Brunnenhaus Popperode ist eines der eigenwilligsten Bauwerke Mühlhausens.
Die Erdfallquelle, die 1199 bei einem großen Erdbeben entstanden sein soll, ist mit einem runden Becken eingefasst, an das sich halbkreisförmig ansteigende Sitzreihen anschließen. Die gegenüberliegende Seite wird vom 1614 erbauten Brunnenhaus eingenommen.

Zu den schönsten Festen in Mühlhausen zählt das jährlich im Juni stattfindende Brunnenfest am Brunnenhaus Popperode. Es gehört zu den traditionsreichsten Volksfesten in Thüringen und wurde 1605 erstmal urkundlich erwähnt. Dieses mit Tänzen und Liedern gefeierte Fest geht auf uralte Wasserkulte zurück. Kinder ziehen mit Blumenschmuck zu dieser Quelle und danken dieser mit Ihren Blumen für das ewige Sprudeln.

Besonderes

Der nahegelegene Schwanenteich bietet vielseitige Möglichkeiten um aktiv zu sein. Von Mai bis September können Ruderboote und Wassertreter ausgeliehen werden. Kleine Gäste können einen attraktiven Spielplatz nutzen. Ein Spaziergang ist rund um den Schwanenteich möglich. Rad- und Wanderwege, ein Café sowie ein nahegelegener Campingplatz stehen für die Besucher zur Nutzung bereit.

Kontakt

Brunnenhaus Popperode
Tourist Information

Ratsstraße 20
99974 Mühlhausen

03601 404770
03601 4047711
Kontakt / Reservierung
www.muehlhausen.de

Öffnungszeiten

Das Brunnenhaus kann nur von außen besichtigt werden.



Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account