Schillerhaus Rudolstadt

Schillerhaus Rudolstadt

In der heutigen Schillerstraße 25 befand sich das sogenannte Lengefeld-Beulwitzsche Haus, in dem seit 1775 Frau von Lengefeld mit ihren Töchtern Charlotte und Caroline lebte.

Die aufgeklärte, geistige Atmosphäre des Hauses war über die Grenzen des Fürstentums hinaus bekannt.


Zu den häufigen Gästen zählten deshalb Charlotte von Stein, Caroline von Dacheröden, Wilhelm von Humboldt und andere Dichter, Denker und Kunstförderer dieser Zeit.

Am 7. September 1788 fand hier die erste, jedoch kühle Begegnung zwischen Goethe und Schiller statt. Friedrich Schiller hielt sich seit Mai 1788 in Rudolstadt auf, lernte dabei Charlotte von Lengefeld kennen und nahm sie später zur Frau.

Haus und Garten werden gegenwärtig wieder für die vielfältigsten Kunst- und Kulturprojekte genutzt.

Kontakt

Schillerhaus Rudolstadt

Schillerstraße 25
07407 Rudolstadt

03672 486470
03672 486471
Kontakt / Reservierung
www.schillerhaus-rudolstadt.de

Öffnungszeiten

April - Oktober:
Dienstag bis Sonntag
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

November - März:
Dienstag bis Sonntag
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Montag geschlossen

Preise

Normalpreis:
5,00 EUR
ermäßigt:
3,00 EUR
Gruppenpreis:
3,00 EUR (ab 8 Personen)

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account