Urlaub im
Herzen Deutschlands

Radurlaub auf dem Unstrut-, Saale- & Ilmradweg



Genießen Sie die Vorteile von gleich 3 thüringischen Radwegen! Der Unstrutradweg ist sehr gut ausgebaut und bringt Sie durch das Thüringer Kernland bis zur Saalemündung bei Naumburg. Darüber hinaus erkunden Sie viele Sehenswürdigkeiten entlang des Saale- und Ilmradweges.

1. Tag: Eigenanreise nach Bad Langensalza

Nach der persönlichen Toureninformation in der Rosenstadt Bad Langensalza ist noch ausreichend Zeit, die Altstadt kennen zu lernen. Der Bummel führt Sie vorbei an idyllischen Cafes, Galerien und Ausstellungen.

2. Tag: Rundtour zur Unstrutquelle 49 km

Der Tag beginnt mit einer kurzen Bahnfahrt zur Unstrutquelle, von wo aus es über die einmalige Eisenbahnbrücke nach Dingelstädt und zur schönen Fachwerkstadt Mühlhausen geht. Hier lockt die historische Innenstadt und der eindrucksvolle Blick von der begehbaren Stadtmauer.

3. Tag: von Bad Langensalza nach Sömmerda 40 km

Heute fahren Sie zum bekannten Thüringer Urwald - dem Nationalpark Hainich und dem Baumkronenpfad. Danach geht es quer durchs Naturschutzgebiet Unstruttal, wo Sie eine Thüringer Bratwurst Rast erwartet. Danach radeln Sie weiter durch Unstrutauen, durch Laubwälder, vorbei an Weinbergen und Steinbrüchen bis nach Sömmerda.

4. Tag: von Sömmerda nach Artern 40 km

Sie können viele Sehenswürdigkeiten besichtigen: die Sachsenburg, die 12-Bogenbrücke und die Heldrunger Wasserburg. Ihre Fahrt durch idyllische Unstrutauen bringt Sie nach Artern - einer Stadt mit einer 1200jährigen Geschichte.

5. Tag: Rundtour um den Kyffhäuser 55 km

Mit dem Rad erkunden Sie viele Schmuckstücke im Kyffhäuser. Als erstes erwartet Sie die Salz- und Kurstadt Bad Frankenhausen. Weitere Höhepunkte sind die Barbarossa Höhle, die Vogelwelt des Stausees Kelbra, die tausendjährige Königspfalz zin Tilleda und das Kyffhäuser Denkmal.

6. Tag: von Artern nach Freyburg 58 km

Sie lassen Artern im Rücken und fahren durch eine der schönsten deutschen Landschaften. Nach einem kurzen Kennenlernen der Schleuse Ritteburg, Schönewerda, Bottendorf mit seiner Kupferhütte und Roßleben treffen Sie auf die Straße der Romanik. Folgen Sie dem Radweg nach Memleben und nach Nebra, wo die Himmelsscheibe wartet. Die Weinstraße bringt Sie nach Freyburg.

7. Tag: von Freyburg nach Weimar 60 km

Der Blütengrund liegt als visueller Augenschmaus zwischen Großjena und Naumburg, nur wenige Kilometer von der Unstrutmündung in die Saale entfernt. Der Saaleradweg führt es in die Weinstadt Bad Kösen, vorbei an der Burg Saaleck, der Rudelsburg, der Wasserburg Niederroßla und dem Schlosspark Kromsdorf. Von hier aus radeln Sie auf dem Ilmradweg nach Weimar.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Weimar - Erfurt 25 km

Wer noch Erfurt besuchen möchte, kann um einen Tag verlängern. Die Thüringische Städtekette bringt Sie durchs idyllische Hinterland mit typischen kleinen Dörfern in die Landeshauptstadt.

9. Tag: Abreise oder Verlängerung in Erfurt

Buchungscode: USI-1

8 Tage / 7 Nächte - 300km

Buchungscode: USI-2

9 Tage / 8 Nächte - 325km

Leistungen:

- 3 und 4 Sterne Hotels und Landgasthöfe mit Frühstück
- detailliertes Kartenmaterial
- pers. Toureninformation
- Gepäcktransport
- Service - Hotline
- Merian Reiseführer
- Zugticket zur Unstrutquelle
- Eintritt Mühlhausen: historische Wehranlage
- Eintritt Bad Langensalza: Japanischer- und Rosengarten, Baumkronenpfad, Friederiken Therme (2 h)
- Thüringer Bratwurst Rast

zusätzliche Eintritte bei der 9 Tage / 8 Nächte:
- Goethehaus & Gartenhaus
- Stadtführung Weimar
- Schloss Belvedere
- Weimarhaus - Geschichte live erleben

 

Kontakt & Buchung:

E-Mail: radfahren (at) thueringen.info

Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account