Willkommen in
Thüringen

Geschwenda in Thüringen

Geschwenda - Übersicht

Geschwenda

Geschwenda (517 m ü. NN) reizvoll gelegen inmitten von Wald und Bergen, bietet das ganze Jahr über Ruhe und Erholung. Hier finden Sie unberührte Natur und eine Vielzahl geschützter Pflanzen. Naturfreunde können dies auf ihren Wanderungen entdecken.

Über Geschwenda

Geschwenda in Thüringen

... im Thüringer Wald
(460 bis 520 m ü. NN)


Der Ort Geschwenda wurde 1302 das erste Mal urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit lautete der Name "Gyswende".
Eine Deutung leitet diese Ortsbezeichnung von "schwenden" ab. Ein "Geschwende" ist ein durch Abbrennen des Gehölzes gewonnenes Stück Land (im Gegensatz zum Roden des Waldes). So zeigt das Ortswappen eine Tanne, aus deren Wurzeln Flammen schlagen.

Der Ferienort Geschwenda ist reizvoll gelegen, inmitten von Wald und Bergen bietet er alllen Gästen das ganze Jahr über Ruhe und Erholung.

Der 2500 Einwohner zählende Ort mit seinen schieferverkleideten Häusern bietet moderne Pensionen und Ferienwohnungen bzw. -häuser, verschiedenste Freizeitmöglichkeiten, gute Gastronomie und empfängt seine Gäste mit typisch Thüringer Gastfreundschaft.

Lernen Sie ein Stück "wanderbares Thüringen" kennen.
Kommen Sie als Gast und gehen Sie als Freund!

Im Ortszentrum dominiert die große, im Stil des späten Barocks erbaute Nikolaikirche. Die Kirche und das 1688 errichtete Pfarrhaus stehen unter Denkmalschutz.

Der Ort Geschwenda bietet natürlich durch seine Lage im Thüringer Wald die Möglichkeit zum Wintersport.
Für die Wanderfreunde unter unseren Gästen führt ein gut ausgebautes und beschildertes System an Wanderstrecken durch die herrliche Mittelgebirgslandschaft.
Das Fremdenverkehrsbüro informiert Sie gerne über die verschiedenen Wanderrouten und hilft Ihnen bei der Organisation, Planung und Durchführung.

Der Heimat- und Fremdenverkehrsverein bietet ganzjährig geführte Wanderwochen von Samstag zu Samstag an. Durch örtliche Wanderführer werden dem Gast die Geschichte und die Tradition des Ortes sowie sehenswerte und unvergessliche Wanderziele näher gebracht.

Im Sommer lockt das idyllisch gelegene Waldbad seine Gäste an.
Für unsere sportbegeisterten Gäste bietet unser neuer Sportplatz die Gelegenheit für Volleyball und Basketball.
Gästen, die Geschwenda mit dem Wohnmobil erreichen, stehen drei verschiedene Stellplätze zur Verfügung.

Zusätzlich zu all den Aktivitäten gibt es auch die Möglichkeiten, durch Kremser- oder Schlittenfahrten Geschwenda und seine Umgebung zu erkunden.
Eine liebevoll eingerichtete Heimatstube im Fremdenverkehrsbüro gibt Auskunft über die wechselvolle Ortsgeschichte Geschwendas.
In den früheren Zeiten führten die Geschwendaer ein karges Leben. Die meisten Männer arbeiteten auswärts. Die übrigen verdienten in Heimarbeit durch "Schnippeln" von Blumenstäbchen einen geringen Lebensunterhalt.

Ab dem Sommer 2003 erfolgte die Anbindung Geschwendas an die Bundesautobahn A71. Ein besonderes Bauwerk neben vielen sehenswerten Tunneln und Brücken ist die Talbrücke "Wilde Gera". Sie ist mit 252 m Spannweite die größte Bogenbrücke Deutschlands.



Tipp:
Besuch der KHW Kunststoff- und Holzverarbeitungswerk GmbH
mit Werksverkauf



Wetter & Lage

nach Oben

zuletzt hinzugefügt:

Ihr Merkzettel
ist noch leer !

Suche

Vermieter

Thüringer Landhaus Schmidt

Ort: Geschwenda

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen

Übernachten

Ferienwohnungen