Willkommen in
Thüringen

Schleiz in Thüringen

Schleiz - Übersicht

Schleiz

Schleiz, Kreisstadt des Saale-Orla-Kreises, bietet seinen Gästen viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnenswert machen: die weithin sichtbare und berühmte Bergkirche mit dem Bergfriedhof, die Schlosstürme und der angrenzende Schlosspark ...

Über Schleiz

Schleiz in Thüringen

Die Stadt Schleiz wurde im Jahre 1232 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt im Jahre 1297 das Stadtrecht. Sie ist die Kreisstadt des Saale-Orla-Kreises und über die BAB 9 (Berlin-München) hervorragend zu erreichen.
Berühmte historische Persönlichkeiten, genannt seien hier u.a. Luther, Bach, Goethe und Napoleon, waren Gäste der Stadt.

Schleiz bietet viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnenswert machen. Von weither sichtbar ist die berühmte Bergkirche mit ihren imposanten Wandmalereien und dem kunstvollen Altar. Der parkähnlich angelegte Bergfriedhof ist ebenfalls ein Kleinod dieser Stadt.

Das markanteste Gebäude der Stadt Schleiz ist die „Alte Münze“ auf dem Neumarkt, in deren Räumen sich eine Dauerausstellung der Porzellanmanufaktur Meißen befindet. Diese ist zum Gedenken an Johann Friedrich Böttger, dem Erfinder des Europäischen Porzellans, der 1682 in Schleiz geboren wurde, eingerichtet worden.
Des weiteren kann man in diesem Gebäude die „Kleine Galerie“ mit wechselnden Ausstellungen besuchen und der Clubraum im Obergeschoss bietet die Möglichkeit für andere kulturelle Veranstaltungen. Hier befindet sich auch die Stadtinformation.

Das Rutheneum, welches sich neben der Stadtkirche befindet war Wirkungsstätte des berühmten Dr. Konrad Duden. Er hat in Schleiz den Duden, das Rechtschreibewerk Deutschlands, erarbeitet. In diesem Gebäude befindet sich ein kleines Heimatmuseum, welches einen Blick auf die Arbeit Dudens und auf die Heimatgeschichte zulässt.

Anziehungspunkt Nummer eins ist das Schleizer Dreieck, die älteste Naturrennstrecke Deutschlands.

Das erste Rennen wurde hier 1923 durchgeführt. Jährlich stattfindende internationale Rennveranstaltungen begeistern zahlreiche Zuschauer.






Zahlreiche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen findet der Gast in Schleiz und seinen Ortsteilen:
Dröswein, Gräfenwarth, Grochwitz, Langenbuch, Lössau, Möschlitz, Oberböhmsdorf, Oschitz, Wüstendittersdorf.

In unserer wasser- und waldreichen Gegend kann man sehr gut Wandern und Rad fahren.


Das Schleizer Freibad „Wisenta-Perle“ ist einer der sommerlichen Anziehungspunkte der Region. Eingebettet in einer parkähnlichen Landschaft bietet es tolle Attraktionen:
  • Wasserrutsche (ca. 56 m)
  • 50-Meter Schwimmbecken
  • Erlebnisbecken mit Wasserfällen und Sprudelmassageliegen
  • Kleinkinderbecken mit Springbrunnen und Schiffchenkanal
  • Barrierefreier Zugang zu den Wasserbecken
  • alle Becken durch Solartechnik beheizt
  • Kinderspielplatz mit Sonnenschutz, Sandkasten und Hüpfburg
  • Tischtennis und Beach-Volleyballplatz
  • kostenlose Parkplätze

Beispiele für Ausflugsziele in die nähere Umgebung:
Empfehlung für Radler:
Oberland-Radweg: Vom Schleizer Dreieck zum Thüringer Meer
Der Oberland-Radweg zwischen Schleiz und Saalburg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der Rad- und Wanderweg führt entlang einer ehemaligen Bahntrasse. Der etwa 15 Kilometer lange Radweg ist bemerkenswert - die Kurven sind nie eng und die Strecke ist dammartig befestigt. Wie auf einer Aussichtsplattform schwebt man durch eine fjordähnliche Landschaft.


Video über Schleiz

Wetter & Lage

nach Oben

zuletzt hinzugefügt:

Ihr Merkzettel
ist noch leer !

Zum Merkzettel hinzufügen

Suche

Vermieter

Forsthaus "Landleben" ***

Ort: Schleiz

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen

Pension "Am Teich"

Ort: Gräfenwarth

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen

Ferienland Crispendorf

Ort: Crispendorf

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen

Ferienwohnung Stöckigtsmühle

Ort: Schleiz

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen

Ferienwohnung Herold

Ort: Gräfenwarth

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen