Willkommen in
Thüringen

Behrungen in Thüringen

Behrungen - Übersicht

Behrungen

Behrungen liegt in der Talaue des Baches "Bahra", an der südwestlichen Grenze des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, ca. 25 km südlich von Meiningen. Die vielen schönen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser geben dem Ortskern ein besonderes Gepräge.

Über Behrungen

Behrungen in Thüringen

Behrungen liegt in der Talaue des Baches "Bahra", an der südwestlichen Grenze des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, ca. 25 km südlich von Meiningen, 11 km von Römhild, 9 km von Mellrichstadt und 20 km von Bad Königshofen. Erstmalig wurde der Ort unter dem Namen "Villa Pahringe" im Jahr 795 erwähnt.

Die vielen schönen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser geben dem Ortskern ein besonderes Gepräge.

Kirche, Rathaus und Schule (ehemaliges Amtshaus der Kellerei Behrungen) setzen besondere Akzente. Der gesamte Ortskern und die Dorfanlage innerhalb eines befahrbaren Rundweges stehen unter Denkmalschutz.
Im Jahr 1993 wurde Behrungen Landessieger des Freistaates Thüringen im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" und belegte im Bundeswettbewerb einen 2. Platz im Jahr 1995.

Die Heimatstube des Ortes, mit seinen Ausstellungsstücken aus "Omas-Zeiten", gibt nicht nur interessante Einblicke in das frühere Dorfleben, sondern vermittelt durch eine Präparationsschau Kenntnisse über die heimische Tierwelt.

Behrungen in Thüringen, das im Grenzgebiet der ehemaligen DDR lag, unmittelbar an der deutsch-deutschen Grenze, besitzt heute noch bauliche Zeitzeugen aus dieser Epoche.

In der Abgeschiedenheit des Grenzstreifens haben sich wertvolle Biotope (wie das Naturschutzgebiet "Seeben") erhalten, in denen eine Vielzahl bedrohter Tier- und Pflanzenarten bisher überleben konnten.

Wetter & Lage

nach Oben

zuletzt hinzugefügt:

Ihr Merkzettel
ist noch leer !

Suche

Sehenswert

Deutsch-deutsches Freilandmuseum

Deutsch-deutsches Freilandmuseum

Ort: Behrungen

Anschauen