Willkommen in
Thüringen

Martin Luther

Informationen

Martin Luther

- am 10.November 1483 wird Martin Luther in Eisleben geboren
- der Vater, Hans Luther, stammt aus einer Bauernfamilie auf dem Dorf Möhra, südlich von Eisenach
- 1484 siedelt er mit seiner Familie nach Mansfeld, wo er in dem aufblühenden Kupferbergbau Arbeit und Einkommen findet
- dort besucht Luther die städtische Lateinschule, bis er, mit knapp vierzehn Jahren, für ein Jahr auf die bekannte Domschule in Magdeburg wechselte
- im Frühjahr 1501 beginnt er das Grundstudium an der Universität Erfurt
- 1505 erwirbt er den Titel eines Magister Artium
- im Juli 1505 geht Luther in das Augustinerkloster in Erfurt
- am 3. April 1507 erhält er im Erfurter Dom die Priesterweihe, am 2. Mai feiert er seine erste Messe
- am 9. März 1509 promoviert er zum Baccalaureus biblicus
- im Oktober 1512 wird er zu Doktor der Theologie promoviert
- 1511 wird er Konventsprediger, 1512 Subprior und nur drei Jahre später Distriktvikar für die in Kursachsen gelegenen Augustinerkloster
- 1514 Berufung zum Prediger an der Stadtkirche
- 31.Oktober 1517 Thesenanschlag (95) in Wittenberg. Beginn der Reformation
- 1519 Leipziger Disputation
- 1520 Verbrennung der päpstl. Bannandrohungsbulle
- auf dem Wormser Reichstag Ablehnung des Widerrufs seiner Schriften, am 26. Mai 1521 lässt der Kaiser ein Gesetz gegen Luther verabschieden, das ihn als Ketzer verurteilt
- 1521 - 1525 hält sich Luther auf der Wartburg auf, hier übersetzte er das Neue Testament, das 1522 erschien und sich schnell verbreitete
- 1522 Übersetzung der gesamten Bibel, 1534 wurde sie gedruckt
- am 27. Juni 1525 heiratet Luther Katharina von Bora
- 1525 - 1530 errichtete Luther, unterstützt von Melanchthon und dem sächs. Landesherrn, die Organisation der sächs. Landeskirche
- an den Verhandlungen des Augsburger Reichstags 1530 nimmt Luther nicht teil, er weilt auf der Veste Coburg und unterstützt brieflich seine Freunde - und war so an der Augsburger Konfession mit beteiligt
- von 1535 an ist er Dekan der theologischen Fakultät
- geschwächt durch Krankheit geht Luther im Januar 1546 nach Eisleben
- am 18. Februar 1564 verstirbt Luther in Eisleben

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten:





Kontakt:

Martin Luther


99817 Eisenach



zuletzt hinzugefügt:

Ihr Merkzettel
ist noch leer !

Zum Merkzettel hinzufügen

Suche

Wohin?


Oft gesucht

Vorgestellt




Ferienwohnung Schrön

Ort: Dönges

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen


Landgasthof & Pension "Lindenhof"

Ort: Schmalkalden

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen