Engelsburg

Engelsburg in Erfurt

In der doppelgeschossigen Kelleranlage der "Engelsburg" sind noch romanische Reste aus dem Hospital zu finden. Nachdem es im 14. Jahrhundert an eine andere Stelle der Stadt verlegt wurde, gingen die Gebäude in Privatbesitz über. In der Zeit Luthers war der Arzt und Universitätsprofessor Georg Sturz Eigentümer der "Engelsburg". Er stellte den Philosophen des Erfurter Humanistenkreises um Crotius Rubianus ein Zimmer seines Hauses zur Verfügung. Dort wurden mindestens zwei der "Dunkelmännerbriefe" (anonyme Streitschriften) verfasst.

Lage



Folge uns: