Herpf

Herpf in Thüringen

Blick auf Herpf im Herpfgrund Der Ort wurde bereits 788 urkundlich erwähnt, zählt zu den ältesten Ortschaften des Gebietes. Im Ortsbild von Herpf reichen sich Vergangenheit und Gegenwart die Hand.

Das Herpftal ist in bewaldete Muschelkalkberge und basaltene Hügel eingebettet. Es ist eine Landschaft für Naturliebhaber und Wanderer. Zahlreiche Wanderwege führen zu beliebten Wanderzielen in die idyllische Umgebung des malerisch gelegenen Ortes.

Die Dorfkirche steht auf einer kleinen Anhöhe, innerhalb der steinernen Mauer, welche das ganze Dorf umschließt, ein Beispiel für mittelalterliche Bauernspeicher sind die gut erhaltenen Gaden. Auf uralte Siedlungen in dieser Gegend deuten die im vorigen Jahrhundert aufgedeckten vorgeschichtlichen (eisenzeitlichen) Hügelgräber im Eichicht hin. Das Dorfzeichen von Herpf ist eine Henne.

Freizeitangebote in Herpf in Thüringen:
Spielplatz und Wanderwege (HWO3 und Thüringer Rhönwege), Fussballplatz im Eichicht.

Regelmäßige Veranstaltungen:
Karneval, Sportfest, Truckerfest, Lindenfest, Sommerfest, Kirmes, Weihnachtsmarkt.

Sehenswürdigkeiten

Folge uns: