Unterweid

Unterweid in Thüringen

Blick auf Unterweid Dieser im malerischen Weidtal gelegene Ort blickt auf eine mehr als 1200-jährige Vergangenheit zurück und vielfältige historische Ereignisse prägten seine wechselvolle Geschichte.
Das Dorf ist umgeben von Kies- und Basaltkegeln, die teils kahl oder auch mit Mischwald bewachsen sind. Die idyllische Landschaft und die Berge ringsum geben dem Tal seine Prägung und sind zu jeder Jahreszeit auf ihre Weise reizvoll.

Es gibt hier eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, die sich wegen des ehemaligen Grenzgebietes erhalten konnte. Jahrhunderte lang war dieses Dorf von Landwirtschaft geprägt, die erste Industrie siedelte sich 1910 an.

Der Ort besitzt eine Jahrhunderte alte ansehenswerte Wehrkirche mit einer schönen Barockorgel und einem Taufstein von 1552.

Freizeitangebote von Unterweid in Thüringen:
Wanderwege.

Regelmäßige Veranstaltungen:
Festveranstaltung des Kleintierzuchtvereins 3 Tage im August
(Jungtierausstellung, Tanz, Disco, Tombola), Dorffest im Mai, Sportfest im Juli, Karnevalsveranstaltungen.

Lage

Folge uns: