Adler- und Falkenhof Schütz

Adler- und Falkenhof Schütz

Als erster Thüringer Adler- und Falkenhof wurde 1992 auf der Burg Greifenstein in Bad Blankenburg der Adler- und Falkenhof Schütz gegründet. Wir sind im Jahr 2005 umgezogen und sind jetzt hier auf der Niederburg in Kranichfeld im Weimarer Land.

In schöner Umgebung erleben Sie die Schnelligkeit des Wanderfalken, die Wendigkeit eines Würgfalken, Sturzflüge mit Adlern aus großen Höhen, die Gewandtheit der Milane, Bussarde u. a. Falkenarten, den lautlosen Flug des Uhus dicht über den Köpfen der Besucher.

Eine Besonderheit ist der sagenumwobene Andenkondor. In einer der interessantesten Falknereien erfahren Sie Wissenswertes über die Lebens- und Verhaltensweisen der Greifvögel.

Kranichfeld – die Zwei-Burgen-Stadt ist ein idyllisch gelegenes Städtchen im Mittleren Ilmtal. Reizvolle Natur und historische Wahrzeichen laden in eine abwechslungsreiche, geschichtsträchtige Ferienregion mit vielseitigen Angeboten für Ihren Erholungs- und Bildungsurlaub ein.

Besonderes

Vom BUS- und PKW-Parkplatz ebener, barrierefreier Zugang (100 Meter).
WC und Behinderten-WC vorhanden!

Kontakt

Adler- und Falkenhof Schütz
Herbert Schütz

Niederburg
99448 Kranichfeld

036450 44191
www.falkenhof-kranichfeld.de

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober

Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen von 15.00 bis 16.00 Uhr.

Zusätzlich für Gruppen und Schulklassen mit Voranmeldung von 11.00 bis 12.00 Uhr

Preise

Normalpreis:
7,00 EUR
ermäßigt:
3,50 EUR
Gruppenpreis:

Bilder

Adler- und Falkenhof Schütz
Steinadler
Uhu
Weißkopfseeadler
Vorführung mit Weißkopfseeadler
Würgefalke
Der Andenkondor im Flug
Andenkondor
Andenkondor
Mönchsgeier
Mönchsgeier
Schneegeier
Roter Milan
Schreiseeadler

Lage



Folge uns: