Alte Wache

Alte Wache in Sondershausen

Im Zusammenhang mit der klassizistischen Umgestaltung von Schloss und Marktplatz durch den Landesbaumeister Carl Scheppig (1803 - 1885) wurde 1839 die "Alte Wache" vollendet. Sie blieb bis 1918 Standort der Schlosswache. Die Inschrift am Giebel oberhalb der sechs dorischen Säulen weist auf den Bauherrn Fürst Günther Friedrich Carl II. (reg. 1835 - 1880) und das Baujahr hin.

Einer jahrzehntelangen vielfältigen Nutzung sowie längeren Leerständen folgte ab 1995 eine grundhafte Sanierung. Dabei wurden hinter dem Gebäude Reste einer äußeren Wehrmauer der hochmittelalterlichen Burg der Grafen von Hohnstein freigelegt. Heute befindet sich in der Alten Wache die Tourist-Information von Sondershausen.

Kontakt

Alte Wache
Tourist-Information

Markt 9
99701 Sondershausen

03632 788111
03632 600382
Kontakt / Reservierung »»»

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account