Bahnhof Rennsteig

Bahnhof Rennsteig

Der "Bahnhof ohne Ort", wie er gern genannt wird, liegt mitten im UNESCO Biosphärenreservat Vessertal / Thüringer Wald zwischen Frauenwald und Schmiedefeld, direkt am weltbekannten Höhenwanderweg "Rennsteig".

Der inzwischen über 100jährige Bahnhof (747 m.ü.NN) wurde aufwendig restauriert und erweitert. So entstanden die überdachte Säulenhalle mit den originalen Säulen vom Erfurter Hauptbahnhof und der beheizbare Güterboden.

Wanderern und Besuchern ist der Bahnhof Rennsteig als Ausgangspunkt für reizvolle Touren und als Ausflugsziel bekannt.

Mehrmals im Jahr verwandelt sich der Bahnhof Rennsteig in einen ungewöhnlichen Marktplatz. Sei es zum Schmiedefest zu Pfingsten, zur Bergwiesenblüte im Juni oder zum Herbstmarkt am 3. Oktober. Die Besucher erleben traditionelles Handwerk hautnah.

Denn wie heißt es so schön, "Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers".

Historische Züge im Dampf- und Diesellokbetrieb bringen mehrmals täglich die Gäste zum Veranstaltungsort, auf die Höhen des Thüringer Waldes. Dort ist selbstverständlich für das leibliche Wohl u. Unterhaltung bestens gesorgt.

Besonderes

Seit April 2010 zeigt sich der historische Güterboden im neuen Glanz. Im gemütlichen Ambiente umgeben von Eisenbahnromantik ist eine Erlebnisgastronomie neuer Anziehungspunkt für Wanderer und Besucher. Hier werden Sie mit lokalen Speisen, einem umfangreichen Getränkeangebot, hausbackenem Kuchen und vielem mehr verwöhnt.

Kontakt

Bahnhof Rennsteig

Am Rennsteig 3
98711 Frauenwald

036782 70666
036782 70660
Kontakt / Reservierung

Öffnungszeiten

Das Außengelände ist jederzeit zu besichtigen / frei zugänglich.

Montag - Mittwoch: 11.00–17.00 Uhr
Donnerstag Ruhetag
Freitag: 11.00–17.00 Uhr
Samstag + Sonntag: 10.00-17.00 Uhr

Bilder

Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Bahnhof Rennsteig
Dampflok im Winter

Lage



Folge uns: