Heimatmuseum Dermbach

Heimatmuseum Dermbach

Aus Sammlungen und Stiftungen entstand 1932 ein "Heimatmuseum für das Eisenacher Oberland" im Dermbacher Barockschloss. Jetzt ist das Museum in einem alten Fachwerkhaus im historischen Ortskern neben der Evangelischen Kirche untergebracht.

Die ständige Ausstellung zeigt die Kultur- und Sozialgeschichten der thüringischen Rhön:
  • die wechselvolle Geschichte des Amtsbezirkes Dermbach
  • der Bauernkrieg in der Vorderrhön
  • Heim- und Hausindustrie, wie Leineweberei, Blaudruck, Holzschnitzerei
  • Korkverarbeitung als Besonderheit Dermbachs
  • die Feldabahn, eine 1880 gebaute Schmalspurbahn
  • der Rhönpaulus, eine legendäre Räubergestalt
  • Gefechte zwischen Preußen und Bayern im Dermbacher Raum

Wechselnde Sonderausstellungen bereichern das Programm. Hervorzuheben ist der jährliche Ostereiermarkt, 3 Wochen vor Ostern bis Sonntag nach dem Fest.

Kontakt

Heimatmuseum Dermbach

Kirchberg 5
36466 Dermbach / Rhön

036964 86286
036964 86287
Kontakt / Reservierung
www.museum-dermbach.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag:
9.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr

November bis Februar:
Dienstag bis Samstag
9.00 bis 17.00 Uhr

Preise

Normalpreis:
€ 3,00
ermäßigt:
€ 1,50
Gruppenpreis:

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account