Deutsches Spielzeugmuseum

Deutsches Spielzeugmuseum

Kleine Welten - Deutsches Spielzeugmuseum

Schauen, Staunen, Spielen – Eintauchen in eine Welt der Fantasie!

Im Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg warten 5.000 Spielzeuge darauf, entdeckt zu werden. Die älteste Spielzeugsammlung Deutschlands zeigt Spielzeug von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Vor dem Rundgang bietet ein Einführungsfilm kompakte Information zur Geschichte der Spielzeugherstellung in Sonneberg und zu den Highlights der Sammlung (12 min, kostenfrei).

Die Ausstellung seltener und sehenswerter Exponate im historischen Museumsgebäude führt auf eine Zeitreise durch die Kulturgeschichte des Spielzeugs.



Im modernen Erweiterungsbau des Museums erwartet den Besucher ein Kirchweihfest des 19. Jahrhunderts:
Die berühmte Weltausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes“ mit 67 zum Teil fast lebensgroßen Figuren ist ein faszinierendes Zeugnis aus der großen Zeit der Sonneberger Spielwarenindustrie.



Das Deutsche Spielzeugmuseum ist auch ein Museum zum Spielen. Zwei Spielbereiche sorgen für Entspannung, Spiel und Spaß.

Ein buntes museumspädagogisches Programm hält insbesondere an Nachmittagen in den Thüringer Ferien (lt. aktueller Pressemeldung) vielfältige Kreativangebote für Kinder und Familien bereit.


Von Sandmännchen bis Barbie
Neben den rund 6000 in der ständigen Ausstellung zu sehenden Spielzeugen aus allen Zeiten widmet sich die Sonderausstellung „Sandmännchen und Barbie. Spielgewohnheiten im geteilten Deutschland“ hingegen der jüngsten Spielzeughistorie. Wer seine Kindheit zwischen den 1950er und 1980er Jahren erlebt hat, findet freudige Erinnerungen an das geliebte Spiel in dieser Zeit. In zwei Bereichen werden im Wechsel Ost- und Westspielzeug der einzelnen Jahrzehnte gezeigt. Zudem können Besucher und Besucherinnen zu Mitgestaltern der Ausstellung werden, kleine Museumsgäste erwarten Spielstationen zum Mitmachen und Verweilen. Denn unabhängig vom Alter: Spielen bleibt doch Spielen.

© Fotos: Michael Miltzow | Deutsches Spielzeugmuseum

Besonderes

Vergünstigungen:
Thüringer-Wald-Card, Bayern-Ticket, Ferienpässe LK Coburg, LK Kronach und LK Lichtenfels, MuseumSpass Coburg-Neustadt-Sonneberg

Service:
- barrierefrei
- ausgewiesener Behindertenparkplatz
- Sanitärbereiche, Museumsshop, Vortragsraum

Museumsshop:
Spielzeug, u.a. aus regionaler Herstellung, Souvenirs, Poster, Kinderbücher, Spielzeug-Fachliteratur

Kontakt

Deutsches Spielzeugmuseum

Beethovenstraße 10
96515 Sonneberg

03675 4226340
03675 42263426
Kontakt / Reservierung »»»
zur Website »»»

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag
sowie an Feiertagen
10.00 bis 17.00 Uhr

letzter Einlass: 16.30 Uhr



Führungen und Einführungsvorträge für Gruppen nur nach Voranmeldung!

Preise

Normalpreis:
6,00 EUR
ermäßigt:
4,00 EUR
Gruppenpreis:
Erwachsene in Gruppen ab 20 Pers.: 4,00 EUR; Ermäßigte Gruppen ab 10 Pers.: 2,00 EUR

Bilder

Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum
Deutsches Spielzeugmuseum

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account