Drachenschlucht

Drachenschlucht

Vorbei an den herrlichen Villen der Südstadt, erbaut im Historismus und Jugendstil, erreicht man den Ausgangspunkt der Wanderung im Mariental.

Ausgehend von der Bushaltestelle Mariental biegt man rechts ein, vorbei an einem Tümpel, in die Drachenschlucht.


Anfangs noch weit, verengen sich die Wände, steigen steil an und bilden so eine wildromantische Klamm, die an manchen Stellen nur schulterbreit ist. Unter den Füßen, die auf Gitterstegen gehen, rauscht ein Bach. Im Winter bilden Tauwasser und Frost oft bizarre Eisformationen, die sich soweit ausbreiten können, dass die Schlucht nicht mehr begehbar ist. Weiter läuft man durch das Annatal zur Hohen Sonne. An der Hohen Sonne fährt ein Linienbus nach Eisenach.

Tritt man den Rückweg über die Weinstraße an, wird daraus ein schöner Rundwanderweg. Vorbei am kleinen Drachenstein, vor dem großen Drachenstein links ab durch die Landgrafenschlucht, kommt man im Tal über die Wichmannpromenade zum Ausgangspunkt zurück.

© Text: Touristinfo Eisenach,
Fotos: Henry Czauderna (Thüringen.info)



Rundwanderung Drachen- und Landgrafenschlucht
Mariental --> Drachenschlucht -->
Hohe Sonne --> Weinstraße -->
Großer Drachenstein --> Landgrafenschlucht --> Mariental
Länge: 11 km / Dauer: ca. 3,5 Stunden
Start/Ziel: B 19, Haltestelle Mariental



Drachenschlucht
Mariental --> Drachenschlucht -->
Hohe Sonne (Abzweigung zur Wartburg möglich)
Länge: 2,5 km / Dauer: ca. 1,5 Stunden (bergauf), ca. 1 Stunde (bergab)
Start: B 19, Haltestelle Mariental

Parkplätze: Mariental, Hohe Sonne

Öffnungszeiten

Ganzjährig ist nach Sturm, Starkregen oder durch Vereisung die kurzfristige Sperrung der Drachenschlucht aus Sicherheitsgründen möglich. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall bei der Tourist-Information (03691 79230) oder dem Forstamt (03691 26800) nach.



Bilder

Wandern in der Drachenschlucht
Wandern in der Drachenschlucht
Klamm Drachenschlucht bei Eisenach
Kinder in der Drachenschlucht
Die sagenumwobene Drachenschlucht
Felsen am Beginn der Drachenschlucht

Lage



Folge uns: