Wenigemarkt

Wenigemarkt in Erfurt

Der Wenigemarkt in Erfurt ist von Bürgerhäusern des 19. Jahrhunderts umstanden, der moderne Brunnen auf der Platzmitte zeigt spielende Knaben.

Einst war dieser Platz der östlichste Marktplatz des Frankenreiches. Hier trafen sich die fränkischen und die slawischen Kaufleute zu Handel und Austausch.

Lage



Folge uns: