Sehenswürdigkeiten in Bad Salzungen

Sehenswürdigkeiten in Bad Salzungen

Es wurden 16 Einträge auf 2 Seiten gefunden...
Für weitere Informationen und Fotos klicken Sie bitte auf den jeweiligen Eintrag.

Historische Informationen und ein Foto vom Burgsee Bad Salzungen.


Erlebnis Bergwerk Merkers: Tief unter den grünen Hügeln der Rhön haben die Kräfte der Natur in Jahrmillionen eine faszinierende Kristallgrotte geschaffen. Funkelnde Salzkristalle von einzigartiger Größe schlagen den Besucher in ihren Bann. Kommen Sie zu uns! Wir laden Sie ein zu einem spannenden Ausflug in die Welt des "Weißen Goldes".


1791 wurde die Kirche eingeweiht, nachdem sie von 1789 bis 1791 erbaut wurde. Bemerkenswert ist die kostbare "Sauer-Orgel", die der Meininger Herzog Georg II. 1909 den Salzungern als Anerkennung für ihren berühmten Kirchenchor stiftete. Gottesdienst ist jeweils sonntags 10:00 Uhr


1590 wurden in Bad Salzungen die ersten Gradierhäuser erbaut. Durch sie wurde der Siedeertrag erheblich gesteigert. Insgesamt gab es 24 Gradierwerke an beiden Seiten der Werra, von denen einige etwa 400 m lang und 8 m hoch waren. Der beim Abrieseln entstehende Salznebel hat eine heilende Wirkung bei Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis.


Der Haunscher Hof ist eines der ältesten Gebäude der Stadt Bad Salzungen. Der im Renaissance-Stil errichtete Bau fällt durch Treppenturm, Rundbogenportal und dem Doppelwappen auf. Heute dient das Kellergewölbe zu Kleinkunstveranstaltungen, in den oberen Etagen befindet sich das Standesamt sowie eine gastronomische Einrichtung.


Die Katholische Kirche "St. Andreas" in Bad Salzungen wurde 1923 mit dem nebenstehenden Schwesternhaus vom Würzburger Bischoff geweiht. Die Altäre sind Original-Barockaltäre und stammen aus Kirchen und Klöstern im Frankenland, wo sie nicht mehr genutzt wurden. Regelmäßige Gottesdienste jeweils Sonntag 7:30 Uhr und 9:30 Uhr.


Die Kirche St. Wendel in Bad Salzungen befindet sich im Ortsteil Allendorf und ist nach dem Beschützer des Weideviehs, dem Heiligen Wendelin benannt. 1486 geweiht und diente zur seelsorgerischen Betreuung der in der Nähe lebenden Siechen und Pestkranken.


Historische Informationen und ein Foto von der ehemaligen klosterkapelle in Bad Salzungen.


Die ehemalige Burg Frankenstein entstand 531 durch die fränkische Besiedlung in der Werraaue. Oberhalb der Burg findet man die Kunstruine, die 1891 als Ausflugsziel für Gäste und Einheimische errichtet wurde. Heute engagiert sich die Frankensteingemeinde wieder, diesen Ort zu einem Ausflugsziel zu etablieren. Wunderschöner Rundblick in die Werraaue, zur kuppenreichen Rhön und in den Thüringer Wald.


Im Museum am Gradierwerk in Bad Salzungen wird die Bedeutung der Solevorkommen und die Salzgewinnung für die Siedlungs- und Stadtgeschichte dargestellt.


Bad Salzungen

Bad Salzungen liegt in der geographischen Mitte Deutschlands. In landschaftlich reizvoller Umgebung, zwischen Rhön und Thüringer Wald, bietet die Kur-und Kreisstadt mit ihren Soleheilquellen die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt.

Wissenswertes

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Bad Salzungen mit Burgsee

Freiluftinhalation im histor. Gradierwerk

Folge uns:

Facebook GOOGLE Plus YouTube Instagram Twitter