Friederikenschlösschen

Friederikenschlösschen

Zierlich und verspielt wirkt das Friederikenschlösschen.
Die Herzoginwitwe Friederike von Sachsen-Weißenfels ließ 1749 bis 1751 ihr Rokoko-Lustschloss vor den Toren der Stadt errichten und genoss hier die ländliche Idylle.
Heute steht das Schloss als Gästeinformation und Veranstaltungszentrum jedem Besucher von Bad Langensalza offen.

Im Festsaal des Friederikenschlösschens werden Kleinkunstprogramme und Kammerkonzerte aufgeführt.
Im Keller des Rokokobaus schaffen Jazz-Konzerte einen reizvollen Kontrast zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Schlösschenpark - Park der Herzogin
Wandeln Sie auf den Spuren der Herzogin Friederike von Sachsen-Weißenfels durch den terrassenartig angelegten kleinen Park aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, der zum Verweilen einlädt und genießen Sie die wundervolle Schlösschenkulisse. Im Schlösschen selbst finden Tagungen, Hochzeiten und Konzerte statt. In der ehemaligen Remise befindet sich eine historische Druckerei.

Kontakt

Friederikenschlösschen

Kurpromenade 5
99947 Bad Langensalza

03603 834424
03603 834421
Kontakt / Reservierung

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober:
täglich 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

November bis April:
täglich 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Preise

Normalpreis:
frei
ermäßigt:
Gruppenpreis:

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account