Funkenburg Westgreußen

Funkenburg Westgreußen

Schon längst kein Geheimtipp mehr ist die Funkenburg in Westgreußen, 2 km westlich von Greußen (B4 Erfurt-Nordhausen).
Bei Ausgrabungen in den Jahren 1974 bis 1980 wurde die ehemalige germanische Wehrsiedlung freigelegt. Dabei traten neben den gut erhaltenen Siedlungsresten tausende Fundgegenstände zutage. Die Besiedelung des Burgberges erfolgte rund 200 Jahre vor u.Z. und endete etwa 50 Jahre nach u.Z.

Im Rahmen einer originalnahen Rekonstruktion wurden Wohn- und Arbeitshäuser, Speicherbauten, Backöfen sowie Befestigungsanlagen (Wälle, Palisaden, Türme und Gräben) errichtet, womit die eisenzeitliche Alltagskultur detailgetreu dargestellt werden kann.

Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch die 2000 Jahre alte Anlage in die Zeit der alten Germanen zurückversetzen. Nach Vereinbarung sind Führungen über die Anlage möglich.

Kontakt

Funkenburg Westgreußen
Archäologische Freilichtanlage

Rohnstedter Straße
99718 Westgreußen

03636 704616
www.funkenburg-westgreussen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09-17 Uhr Samstag/Sonntag/Feiertag:
10-17 Uhr



Preise

Normalpreis:
3,00 EUR
ermäßigt:
1,50 EUR
Gruppenpreis:

Lage



Folge uns: