Wasserburg Heldrungen

Wasserburg Heldrungen

Ursprünglich als Fliehburg für die Bewohner des nahen Rittergutes errichtet, entstand hier Ende des 12. Jh. die erste Burganlage. Von 1512 bis 1519 erfolgte der Umbau zum Renaissance-Wasserschloss und die Errichtung einer gewaltigen Wallanlage mit zwei Grabensystemen.

Nach der Bauernkriegsschlacht bei Frankenhausen im Jahre 1525 wurde Bauernführer Thomas Müntzer hier gefangengehalten. Ab dem 18. Jh. verlor die Festung immer mehr an Bedeutung. 1974 begannen umfangreiche Sanierungs- und Rekonstruierungsarbeiten. Die Wasserburg Heldrungen ist die einzige, vollständig erhaltene, befestigte Wasserburg französischer Festungsbaukunst in Deutschland.

Kontakt

Wasserburg Heldrungen

Schillerstrasse 16
06577 Heldrungen

034673 91230

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag-Freitag
9.00 - 12.00 und 12.30 - 16.30 Uhr
Samstag 13.00 - 16.00 Uhr
Sonntag
9.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr




Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account