Der Weiße Turm

Der Weiße Turm in Pößneck

Der Weiße Turm, eines der Wahrzeichen Pößnecks, wurde 1453 erbaut. Der jüngste der vier Ecktürme der ehemaligen Stadtbefestigung ist als einziger noch vollständig erhalten. Er ist 30,30 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 7 Metern.

Das unterste der ehemals drei Stockwerke diente einst als Verlies, in dem Schwerverbrecher die Tage vor ihrer Hinrichtung verbringen mussten.

Der Name "Weißer Turm" ist von dem weißen Kalkbewurf abzuleiten. Im Mittelalter war nur vom "Turm" bzw. "Oberen Turm" die Rede.

Seit 1994 wird der Turm als Aussichtsturm genutzt.

Kontakt

Der Weiße Turm
Stadtinformation Pößneck


07381 Pößneck

03647 412295
03647 504768
zur Website »»»

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten bitte in der Stadtinformation erfragen.



Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account