Rathaus Bad Salzungen

Rathaus in Bad Salzungen

Im Jahre 1289 wurde das Rathaus der Stadt erstmals urkundlich erwähnt. Überliefert ist auch, dass es 1647 umgebaut wurde.

Am 5. November 1786 suchte eine gewaltige Feuersbrunst insbesondere die wohlhabende Oberstadt und auch das Rathaus am Marktplatz heim. Das Gebäude brannte bis auf den Ratskeller nieder.
1790 enstand das Rathaus, in seinem heutigen Aussehen, als schlichter, dreigeschossiger Barockbau mit Glockentürmchen und Uhr verschönt neu.
Die mittelalterlichen Gewölbe und der Weinkeller blieben fast vollständig erhalten.
Im Jahre 1980 wurde schließlich der gesamte Dachstuhl ein Raub der Flammen. Das Glockentürmchen, dass völlig zerstört wurde, erschuf Zimmermeister Karl Riebe originalgetreu wieder. Lediglich seine Fantasie sowie alte Ansichtskarten waren ihm dabei behilflich.

Kontakt

Rathaus Bad Salzungen

Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen

Lage



Folge uns: