Gewürzmuseum Schönbrunn

Gewürzmuseum Schönbrunn

In Schönbrunn können Sie die Geschichte der Gewürze erkunden. Erleben Sie die Welt der Gewürze und erkunden Sie viel Interessantes auf Informationstafeln, Gewürzbäumen und lassen Sie Zeitzeugen erzählen.

Schon beim Betreten des Museums durchziehen einem die verschiedensten Düfte aus der ganzen Welt. Der Besuch ist eine Lehrstunde über die kleinen Naturprodukte und deren oft große Wirkung.

Die Geschichte der Gewürze reicht in Schönbrunn bis in das Jahr 1873 zurück.
Die Gewürzwerke firmierten seinerzeit unter dem Namen "Gewürzwerk Rud. Schmidt Wwe." und waren bis zum 2. Weltkrieg das größe Gewürzunternehmen in Europa. Nach der Enteignung im April 1948 wurde das Gewürzwerk zunächst von eimen Treuhändler verwaltet und 1948 dem Landesverband Thüringen der Konsumgenossenschaft mit Sitz in Erfurt rechtlich übertragen.

Nach der Wende übernahm im Jahr 1990 die Fuchs Gewürze GmbH die Anteile des Konsum und zählt heute mit einem neuen Werk und über 700 Arbeitsplätzen zum größten Arbeitgeber im Landkreis Hildburghausen.

Besonderes

Kontakt

Gewürzmuseum Schönbrunn
Touristinformation Schönbrunn

Neustädter Straße 20
98667 Schönbrunn

036874 38255
036874 38257
Kontakt / Reservierung

Öffnungszeiten

Montag & Donnerstag
Ruhetag

Dienstag, Mittwoch, Freitag:
9.00 Uhr – 16.00 Uhr

Samstag
9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sonntag:
13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Bilder

Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn
Gewürzmuseum Schönbrunn

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account