Stadtkirche St. Peter und Paul Weimar

Stadtkirche St. Peter und Paul

Der leidenschaftliche Humanist und Geschichtsphilosoph Herder war hier in Weimar von 1776 bis 1803 Hofprediger, weshalb der spätgotische Bau im Volksmund allgemein Herderkirche genannt wird. Prunkstück der Kirche ist das große Altarbild aus der Werkstatt Lucas Cranachs (Vater und Sohn), von dem aus auch Martin Luther auf uns herabblickt, der hier einmal auf der Kanzel stand.




Tipp: Eine Stadtrundfahrt durch Weimar mit dem preisgekrönten Belvedere-Express !!!

Kontakt

Stadtkirche St. Peter und Paul Weimar

Herderplatz
99427 Weimar

03643 851519
03643 851518
Kontakt / Reservierung
www.ek-weimar.de/kirchen/stadtkirche.html

Öffnungszeiten

1. April – 31. Oktober:

Montag – Freitag
10:00 Uhr–18:00 Uhr

Samstag
10:00–12:00 Uhr / 14:00–16:00 Uhr

Sonntag
11:00–12:00 Uhr / 14:00–16:00 Uhr

1. November – 30. März:

Montag – Samstag
10:00–12:00 Uhr / 14:00–16:00 Uhr

Sonntag
11:00–12:00 Uhr / 14:00–16:00 Uhr

Bilder

Stadtkirche St. Peter und Paul, Weimar
Stadtkirche St. Peter und Paul, Weimar
Herderdenkmal vor der Kirche
Cranachaltar
Cranachaltar
Säulen in der Kirche
alte Grabplatten
Steinfiguren

Lage



Folge uns: