Willkommen in
Thüringen

Winterurlaub & Skifahren in Thüringen - Infos von A bis Z


Anreise:
Die Skigebiete des Thüringer Waldes sind aufgrund ihrer zentralen Lage im Herzen Deutschlands schnell und bequem zu erreichen. Mit Auto oder Bus erreicht man sie am besten über die Autobahnen A4 (Dresden-Frankfurt), A71 (Erfurt-Ilmenau), A73 (Nürnberg-Suhl) und die A9 (Berlin-München).

Berge:
Die höchsten Berge des Thüringer Waldes sind der Große Beerberg (982 m), der Schneekopf (978 m), der Finsterberg (944 m) und der Große Inselsberg (916 m).

Carving:
Der neue Trend im alpinen Skibereich hält auch an Thüringens Liften Einzug. Viele Skiausleihen haben heute bereits Carving-Ski im Angebot.

Bahnanreise:
Den Thüringer Wald erreichen Sie bequem mit IC, ICE oder Interregio. Genaue Auskünfte: Telefon: 01805 194195. Das Skiegebiet um Neuhaus erreichen Sie auch mit der Südthüringen-Bahn.

Eislaufen:
Auf schmalen Kuven übers Eis gleiten kann man in Brotterode, Ruhla, IlmenauStützerbach, Kleinschmalkalden, Suhl und Mengersgereuth-Hämmern.

Flutlicht:
Beleuchtete Pisten gibt es in Oberhof, Gehlberg, Ilmenau, Schmiedefeld, Steinbach-Hallenberg, Suhl, Altenfeld, Masserberg, Ernstthal, Neuhaus, Cursdorf, Steinheid, Brotterode, Wurzbach und Steinach.

Gesundheit:
Die klare Luft und das milde Reizklima sind absolut gesundheitsfördernd. Außerdem stehen viele Wellnessangebote zur Wahl.

Hundeschlitten:
Schlittenhunderennen ziehen die Urlauber im Winter magisch an.
Das größte Rennen ist die alljährlich stattfindende Trans Thüringia.

Information:
Rund um Ihren Winterurlaub erhalten Sie beim Regionalverbund Thüringer Wald e. V., Tel: 0180 / 55 33 999 --> siehe "Schneetelefon Thüringen"

Kultur:
Neben sportlichem Aktivurlaub bietet Thüringen eine Vielzahl kultureller Highlights. Wandeln Sie auf den Spuren von Bach, Luther und Goethe.

Langlauf:
Langläufer finden im Thüringer Wald ein breit gefächertes Netz an Skiwanderwegen vor. Insgesamt durchziehen mehr als 300 km Loipen und 1.800 km Skiwanderwege die tiefverschneiten Wälder.

Museen:
Die Traditionen des Thüringer Waldes entdecken: z.B. im Glasmuseum in Lauscha, im Sonneberger Spielzeugmuseum oder im Deutschen Schiefermuseum in Steinach.

Natur:
Naturspektakel erleben z.B. im Schaubergwerk Morassina oder im Thüringer Schieferpark Lehesten.

Oberweißbacher Bergbahn:
Einzigartig auf der Welt: Auf einer Länge von 1.387,5 Metern überwindet sie einen Höhenunterschied von 323 m.

Pisten:
Die Abfahrtsstrecken an den Thüringer Liftanlagen gelten zum größten Teil als leicht bis mittelschwer. Schwarze Pisten finden Könner in Steinach, Goldlauter-Heidersbach und Enstthal.

Rodeln:
Familien mit Kindern finden in fast allen Orten präparierte Rodelhänge vor. Besonders Rodeln unter Flutlicht und das Gaudirodeln zur Faschingszeit gehören zum "Muss" für die Kids.

Schnee:
Meist fällt Mitte November der erste Schnee in Thüringen. Die Saison erstreckt sich bis zum März, im alpinen Bereich wird der Skispaß durch maschinelle Beschneiung (Brotterode, Oberhof, Steinach) verlängert.

Skihalle:
Die neu gebaute Skihalle Oberhof ist Deutschlands erste Skihalle für internationale Spitzensportler und Touristen. Knapp 2.000 Meter lang ist der Rundkurs, der außerhalb der für den Spitzensport reservierten Zeiten durchlafen werden kann.


Skischule
In Thüringen gibt es in den wichtigsten Skigebieten, wie Oberhof, Schmiedefeld, oder Steinach empfehlenswerte Skischulen. Tipp: Skischule und Snowboardschule am Silbersattel


Sportliche Höhepunkte

gibt es im Wintersportland Thüringen unzählige. Im Leistungssportzentrum Oberhof geben sich alljährlich internationale Spitzenathleten ein Stelldichein. Bekannt sind die Skisprungveranstaltungen in Lauscha und Brotterode.

Unterkünfte:
Das Angebot reicht von kuscheligen Privatzimmern und Pensionen bis zur Top-Adresse. Mehr Infos finden Sie in den Rubriken "Übernachten" und "Skiunterküfte".

Veranstaltungen:
Besonders gerne besucht werden die Thüringer Weihnachtsmärkte. Ein Muss für alle Gäste: Die Thüringer Bratwurst. Gerne gekauft wird der Original Thüringer Christbaumschmuck.

Wanderungen:
Skiwanderungen durch stille verschneite Wälder werden im Thüringer Wald zum Erlebnis. Auf Wunsch vermitteln die örtlichen Touristinformationen auch geführte Wanderungen.

XYZ:
Alles, was Sie sonst noch über einen gelungenen Winterurlaub in Thüringen wissen wollen, können Sie am Schneetelefon Thüringen unter Tel: 0180 / 55 33 999 erfragen.

zuletzt hinzugefügt:

Ihr Merkzettel
ist noch leer !

Suche

Wohin?


Oft gesucht

Vorgestellt




Ferienwohnung Denner

Ort: Empfertshausen

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen


Hotel-Pension "Rennsteighütte"

Ort: Frauenwald

Zum Merkzettel hinzufgenAnschauen