Ilm-Region

Ilm-Region / Ilmtal in Thüringen

Radfahren im Ilmtal Entdecken Sie die traumhafte Ilmregion!

Herzlich willkommen in der Ilm-Region zwischen Rennsteig und Saale. Entlang des kleinen Flüsschens Ilm konzentriert sich das, was einen Urlaub in Thüringen interessant und schön macht.



Stausee Hohenfelden So können Sie auf einsamen Wanderpfaden durch Wälder, Wiesen und Felder die Ruhe in unberührter Natur genießen, die Seelebaumeln lassen und so richtig entspannen.

Im Naturpark Thüringer Wald sowie im 150 km2 großen Landschaftschutzgebiet "Mittleres Ilmtal" finden Sie ein besonders dichtes und gut beschildertes Wander-, Reit- u. Radwegenetz.

Bockwindmühle bei Klettbach Aber auch kulturelle Höhepunkte in Weimar und anderen Städten der Ilm-Region sind gewiss. Die Region hat einiges von den Weimarer Klassikern um Goethe und Schiller, über Avantgarde in Apolda bis zur aktuellen Aktionskunst zu bieten. Die vielfältige Geschichte Thüringens wird wird in Anbetracht der zahlreichen Museen, Burgen, Schlösser, Mühlen und Parkanlagen greifbar. Daneben ermöglichen viele kleine Dinge am Wegesrand überraschende Entdeckungen zur wechselvollen Regionalgeschichte.

Avenida-Therme in Hohenfelden Für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen die zahlreichen Kurbäder mit Sohlequellen, Thermen und Saunalandschaften oder unsere anerkannten Kneipp-Höfe. Natürlich kommt auch die sportliche Betätigung auf dem 125 km langen Ilm-Radweg, den Radwegen der Umgebung, in den zahlreichen Schwimmbädern oder in freier Natur nicht zu kurz.




Marktplatz in Weimar Die Regionen im Ilmtal:

  • Rennsteig - Gräfinau-Angstedt
  • Rund um Stadtilm
  • Kranichfeld und Bad Berka
  • Blankenhain
  • Rund um Weimar
  • Apolda - Saale
  • Stausee Hohenfelden
  • Aktivpark Hohenfelden
  • Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden




  • Tipp: Besuchen Sie auch den Adler- und Falkenhof Schütz in Kranichfeld!

    Informieren Sie sich auch über den Ilmtal-Radwanderweg

    Sehenswürdigkeiten

    Folge uns: