Stadtmuseum Hildburghausen

Stadtmuseum
in der "Alten Post"

Ein Haus erzählt Geschichte und Geschichten. Das Baudenkmal "Alte Post" in Hildburghausen wurde wunderschön restauriert und beherbergt seit 1993 die Sammlung des Stadtmuseums Hildburghausen, das bereits seit 1904 besteht.

Die umfangreiche Dauerausstellung zur Geschichte Hildburghausens beginnt bei der ersten urkundlichen Erwähnung 1234 und reicht vom Leben in dem Ackerbürgerstädtchen und am Hofe der kleinstaatlichen Residenz, vom berühmten Technikum in der "Stadt der Schulen" bis zum Alltagsleben im 20. Jahrhundert.



Einen Höhepunkt stellt die Sammlung zahlreicher Erstausgaben des Bibliographischen Instituts von Joseph Meyer dar, darunter die 52 Bände von "Meyers Konversationslexikon". Aber auch das Mysterium um die gehemnisvolle "Dunkelgräfin" hat seinen Platz.

Kontakt

Stadtmuseum Hildburghausen

Apothekergasse 11
98646 Hildburghausen

03685 403689
03685 406790
Kontakt / Reservierung

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag:
geschlossen

Mittwoch bis Freitag:
10.00 - 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag:
13.00 - 17.00 Uhr

Führungen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

Preise

Normalpreis:
3,50 EUR
ermäßigt:
2,00 EUR (Kinder, Lehrlinge, Studenten, Rentner, Sozialhilfeempfänger, Gruppenbesucher)
Gruppenpreis:

Bilder

Stadtmuseum Hildburghausen
Stadtmuseum Hildburghausen
Stadtmuseum Hildburghausen
Stadtmuseum Hildburghausen
Stadtmuseum Hildburghausen

Lage



Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account