Urlaub im
Herzen Deutschlands

Ferienunterkunft in Thüringen vermieten – Darauf sollten Sie achten



Urlaub in einer Ferienwohnung (Chalet Sonnenhang Oberhof)

Der Trend, sich im Urlaub eine eigene Ferienwohnung zu mieten, wächst stetig an. Immer mehr Menschen sehnen sich in Ihrem Urlaub nach einer selbstbestimmten Zeitplanung sowie einem Umfeld, das als privat empfunden wird. Aus diesem Grund kann es sich für Sie lohnen, wenn Sie Ihre Wohnung in Thüringen als Ferienwohnung vermieten. Aktuell ist die beste Zeit, um die Planung der Umsetzung zu beginnen. Denn somit haben Sie eine große Vorlaufzeit, bis die Menschen wieder in Urlaub verreisen möchten und können. Ebenso bieten Sie direkt nach Lockerung der Corona-Maßnahmen eine Ferienunterkunft in Deutschland an, die nicht nur Natur und Entspannung bietet, sondern auch eine sehr schöne Umgebung zum Erkunden historischer Städte, intakter Natur sowie diverser Freizeitangebote.

Konzept entwickeln



Beispiel Fewo-Einrichtung (FW am Park in Neuhaus am Rennweg)

Bevor Sie die Wohnung oder das Haus passend einrichten, dekorieren sowie aufpolieren können, gilt es an die Entwicklung eines Konzeptes. Viele Menschen sehnen sich nach einem bestimmten Stil, wenn sie eine Ferienwohnung mieten. Welchen Stil Sie anbieten möchten, bleibt Ihnen überlassen. Jedoch sollten Sie vor dem Einkauf von Möbeln sowie Dekoration unbedingt einen klaren Leitfaden zur Hand haben. So entsteht eine einheitliche Harmonie, die Atmosphäre schafft. Zudem gilt es festzulegen, wie die Wohnung genutzt werden darf. Handelt es sich um eine Raucher- oder Nichtraucherwohnung? Sind Haustiere willkommen oder möchten Sie die Wohnung auch an Allergiker/innen vermieten?

Bei der Auswahl der Möbelstücke gilt es auf strapazierfähiges sowie pflegeleichtes Material zu vertrauen. Denn oftmals gehen die Gäste nicht allzu sanft mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen um, wie Sie es sich wünschen würde. Nach Abreise einer Mietpartei müssen die Möbel leicht zu reinigen sein. Auch der Boden sollte schnell und einfach von Schmutz befreit werden können. Zudem müssen die Materialien der Möbel einfach von Flecken befreit werden können.

Handwerkerarbeiten von der Steuer absetzen



modernes Bad mit perfekten Rohrleitungen

Sie möchten Ihre Immobilie an Urlauberinnen und Urlauber vermieten? Diese stellen jedoch besondere Ansprüche. So sollten alle Einrichtungsgegenstände intakt sein, das Wasser leicht von warm zu kalt reguliert werden, der Abfluss darf nicht riechen und auch die Spülung der Toilette muss einwandfrei funktionieren.

Nicht immer ist dies der Fall, sodass Sie sich fragen, ob Sie selbst handanlegen sollen oder einen Handwerker / eine Handwerkerin engagieren. In den meisten Fällen sind Arbeiten leicht selbst zu erledigen. So kommt es in Häusern, die nicht dauerhaft belebt sind, des Öfteren zu riechenden Abflüssen oder gar Verstopfungen im Abfluss. Die Rohrleitungen beginnen zu muffeln und das Wasser läuft nicht mehr richtig ab. Um dies zu verhindern, sollten Sie in regelmäßigen Abständen etwas Backpulver in den Abfluss geben und dieses mit einer Tasse Essig nachspülen. Die Mischung verhindert, dass sich Bakterien in den Rohrleitungen ablagern können.

Sollten solche Hausmittel jedoch nicht dauerhaft helfen oder handelt es sich um Arbeiten, die ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt werden dürfen, gilt es, die Rohrreiniger Notprofi in Gera zu benachrichtigen.

Die Notprofis helfen Ihnen bei allen Anliegen rund um Rohrleitungen, den Abfluss sowie Probleme mit der Geruchsbildung. Sie profitieren nicht nur von der Expertise der Mitarbeitenden, sondern auch von deren großem Werkzeug-Repertoire. Schnell und einfach sind Abflüsse wieder von Ablagerungen sowie Bakterien befreit.

Tipp: Handwerkerarbeiten lassen sich bis zu einem Grenzbetrag jährlich von der Steuer absetzen. Heben Sie aus diesem Grund alle Rechnungen auf, welche von den Handwerker/innen gestellt werden. Deren Arbeitszeit sowie Anfahrt dürfen Sie bei Ihrer nächsten Steuererklärung angeben. Bis zu 20% der geleisteten Arbeitsstunden, jedoch bis zu einem Maximalbetrag, werden diese auf Ihre Steuer angerechnet. Lediglich Materialkosten können nicht angerechnet werden.

Die Küche gut durchdenken



Um Geld im Urlaub zu sparen oder weil das Essen mit Liebe zubereitet einfach besser schmeckt, entscheiden sich viele Urlauber/innen dazu, nicht in Restaurants einzukehren. Vielmehr soll die Ferienwohnung über eine gut ausgestattete Küche verfügen, die zum Zubereiten der Speisen dient. Aus diesem Grund sollten Sie nicht nur die Küche sowie alle Geräte gut durchdacht wählen, sondern auch jegliche Utensilien zur Selbstverpflegung bereitstellen. Von Töpfen über Pfannen bis hin zu Besteck, darf Nichts fehlen.


Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account