Vesser

Vesser in Thüringen

Original Vessertaler Alphornbläser Die kleine Waldgemeinde Vesser - staatlich anerkannter Erholungsort - ist der kleinste Ortsteil der Stadt Suhl.

Vom Wanderpoeten August Trinius bereits vor fast 100 Jahren als "Idyll und für den Maler ein Kabinettstück ersten Ranges" beschrieben, hat sich Vesser diese Attribute bewahrt.



Urlaubsziel für Natur- und Wanderfreunde Die reizvolle Lage in einem stillen Tal, umsäumt von waldreichen Bergen machen Vesser zu einem beliebten Urlaubsziel für Natur- und Wanderfreunde sowie Gäste, die einmal richtig entspannen möchten. Bei einer Höhe zwischen 600 u. 800 m ü. NN ergeben sich auch im Winter gute Urlaubsbedingungen.

Die Gastfreundschaft seiner ca. 250 Einwohner ist sprichwörtlich. Gemütliche u. preiswerte Gästezimmer in Hotels, Pensionen und Privatquartieren vermitteln eine behagliche Atmosphäre.

Gerne in Vesser zu Gast - Karin Roth In Vesser fühlt sich der Gast rundum wohl. Bekannt ist das Dorf auch durch seine ortstypischen Feste, die alljährlich zünftig gefeiert werden. Vesser liegt inmitten des Biosphärenreservates Vessertal / Naturpark Thüringer Wald.
Die herrlichen naturnahen Mischwälder, die blühenden Wiesen und klaren Bäche der harmonischen Kulturlandschaft rund um Vesser werden von einer arten- reichen Tier- u. Pflanzenwelt besiedelt, unter denen auch zahlreiche vom Aussterben bedrohte Arten vorkommen.

Besucherbergwerk Schwarze Crux In der Zeit von Mai bis Oktober werden geführte Wanderungen durch das Biosphärenreservat und zur Ortsgeschichte angeboten.
Der Wanderfreund hat die Möglichkeit den Vesserer Wander(s)pass mit Wandernadel zu erwerben.

Die Landschaft um Vesser ist durchzogen mit gut markierten Wanderwegen, Naturlehrpfaden, einem Bergbaulehrpfad mit Bergbaumuseum und dem Besucherbergwerk "Schwarze Crux".
Die beliebtesten Wanderungen führen zu bekannten Zielen wie dem Stutenhaus, einem ehemaligen Pferdegestüt der Grafen von Henneberg, dem Adlersberg mit Aussichtsturm oder dem Rennsteig.

Reitspass in Vesser Wer etwas größere Touren liebt oder gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, der findet ebenfalls eine große Auswahl an Zielen, wie z.B. Suhl mit seinem Jagdwaffenmuseum und dem Congresszentrum, den Kickelhan und die Goethegedenkstätten bei Ilmenau oder Oberhof mit seinen Wintersportstätten und dem Rennsteiggarten.
Nach großer Tour lockt im Sommer das Waldbad zwischen Vesser und Schmiedefeld und im Winter lohnt ein Besuch im Ottilienbad in der nahegelegenen Stadt Suhl.

Pferdekutschfahrt in Vesser Vesser in Thüringen war schon immer besonders im Winter eine Reise wert. Eine der größten Natursprungschanzen Deutschlands steht im unteren Vessertal. Für Wintersportfreunde stehen ein Loipengarten und Skiwanderwege zur Verfügung. Ein Skilift mit Rodelhang für Kinder und Anfänger ist im Skigebiet mit eingebettet.

Zu den Höhepunkten im Winter zählen Fackelwanderungen, Nachtrodeln, Schneeschuhlauf und der traditionelle Skifasching.

Sehenswürdigkeiten

Folge uns: