Bad Lobenstein

Bad Lobenstein in Thüringen

Blick auf Bad Lobenstein Staatlich anerkanntes Moorheilbad in Thüringen

Mitten im grünen Herzen Deutschlands zwischen Frankenwald, Thüringer Schiefergebirge und Saaletal erwartet Sie das idyllische Bad Lobenstein (7.300 Einwohner) mit seinen Ortsteilen Saaldorf, Helmsgrün, Lichtenbrunn, Ober- und Unterlemnitz.

Schlossansicht Die Stadt blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. 1250 erstmals urkundlich erwähnt und seit 1278 im Besitz der Stadtrechte war Lobenstein von 1647-1824 Haupt- und Residenzsitz des Fürstentums Reuß-Lobenstein j.L.

Das „Neue Schloss“ die „Alte Wache“ (Stadtgalerie), der Parkpavillon (Eisbar) im Kurpark und die Wagenremise (Stadtinformation) erinnern an die einstige Residenzära. Heute laden diese kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten nach umfangreichen Restaurationsarbeiten zu einem Besuch ein.

Stadtinformation mit Blick auf Stadtmauer Wenn Sie viel Wissenswertes zur Stadtgeschichte erfahren wollen, dann führt kein Weg am Regionalmuseum vorbei. Hier am Schlossberg steht auch der „Alte Turm“, das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt. Einst als Veste gegen die Slaven erbaut, können Sie heute einen phantastischen Blick auf Bad Lobenstein und die Umgebung genießen.

Weiterhin sehenswert ist die Stadtkirche St. Michaelis mit der Altarwand in Enkaustik-Technik von Friedrich Popp, der Marktplatz mit Brunnen und dem „Fäßleseecher“ im Rathausturm sowie der Markthöhler.

Pavillon im Kurpark 150-jährige Kurtradition und „Weltmeisterstadt“ Kuren ~ Sport ~ Freizeit - Tradition hat das Kuren in Bad Lobenstein. Die Entdeckung von eisenhaltigen Quellen, das reichliche Moorvorkommen sowie das milde und zugleich schonende Reizklima führten von 1864-1868 zur Gründung eines Eisenmoorbades durch Dr. Aschenbach.

Seit 1994 verfügt Bad Lobenstein über eine moderne Reha-Klinik, die MEDIAN Klinik, für Orthopädie und Psychosomatik, die ideale Bedingungen für stationäre Kuraufenthalte bietet. Unter dem Motto „Moor-Wasser-Licht“ erwartet Sie seit November 2002 die nach neuesten Kur- und Wellnesskonzepten eingerichtete ARDESIA Therme.

Die ARDESIA-Therme ARDESIA heißt auf italienisch Schiefer, der den Charakter und den Reichtum unserer Region ausmacht. Tauchen Sie ein in diese einzigartige Wellnesswelt. Erleben Sie eine großzügige Bade- und eine vielseitige Saunalandschaft mit der in Thüringen einzigartigen „Moorsauna“ oder den lichtdurchfluteten Therapiebereich mit Moorvollbädern.

In den idyllischen Wäldern und entlang der Saale erwartet Sie ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind vielseitig. Reiten und Kutschfahrten, Bowling- und Skaterbahn, Skilaufen und Radfahren, Angeln und Wassersport, Waldbad und Fitnessstudio, Kino und Bibliothek sowie ganzjährige Kulturangebote...

Bad Lobenstein ist auch durch seine Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschafen, wie Skilangläufer Axel Teichmann, die Leichtathletin Anja Rücker, den Kanute Andre Puff und den Rollskifahrer Dirk Grimm bekannt.

Sehenswürdigkeiten

Folge uns: