Lutherhaus Sonneberg

Lutherhaus in Sonneberg

Das Lutherhaus ist ein am Schönberg gelegenes altes Schrothaus, das einst an der alten Handelsstraße Nürnberg-Leipzig in Judenbach, Landkreis Sonneberg, gestanden hat. Als es abgerissen werden sollte, hat es der Sonneberger Kommerzienrat Adolf Fleischmann gekauft und nach Sonneberg umsetzen lassen.

In diesem Haus, so hielt sich lange die Sage, soll Martin Luther übernachtet haben. Doch heute haben Wissenschaftler herausgefunden, dass dies nicht sein kann. Das Haus ist einfach um ein paar Jahrzehnte zu jung. Trotzdem bleibt es das Lutherhaus und die Sonneberger schätzen ihr Ausflugsziel.

Heute befindet sich in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude eine Gaststätte.

Kontakt

Lutherhaus Sonneberg

Lutherhausweg 19
96515 Sonneberg

03675 4273404

Öffnungszeiten

Montag & Mittwoch bis Freitag:
16:00 Uhr - 22:00 Uhr

Dienstag: Ruhetag

Sonnabend & Sonntag:
11.00 Uhr - 22.00 Uhr

warme Küche jeweils von
11:30 Uhr - 14:00 Uhr und
16:30 Uhr - 21:30 Uhr

Lage



Folge uns: