Neustadt am Rennsteig

Neustadt am Rennsteig

Neustadt am Rennsteig Nirgendwo können Sie dem Rennsteig näher sein, denn der bekannte Höhenweg des Thüringer Waldes verläuft mitten durch unseren staatlich anerkannten Erholungs- und Wintersportort, welcher seit dem 01.01.2019 zur Landgemeinde Stadt Großbreitenbach gehört.
Im über 530-jährigen Neustadt am Rennsteig war bis 1923 der Rennsteig zugleich Grenze zwischen dem Herzogtum Sachsen-Meiningen und dem Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen.

Michaeliskirche Einst erinnerten zwei Kirchen, zwei Schulen und zwei Friedhöfe an diese vergangene Zeit. Es war in der Zeit als Köhler, Pechsieder, Glasmacher, Schwammklopfer und Zündholzhersteller in Neustadt zu Hause waren. Eine der beiden Kirchen steht heute noch: die Michaeliskirche. Sie ist heute die einzigste offene Rennsteigkirche direkt am Rennsteig und zugleich die erste und einzigste Her(r)bergskirche des Thüringer Waldes. Hier können Sie von April bis September übernachten.

Skiwanderwege bei Neustadt am Rennsteig Vielfältige Freizeitmöglichkeiten wie das Rennsteigmuseum, Glasbläser, geführte Wanderungen zu verschiedenen Themen, Winterwanderwege, Loipen und Rodelhang laden die Gäste zum längeren Verweilen ein. Lernen Sie die Gastfreundschaft und das Brauchtum der Gemeinde kennen.


Picknick im Thüringer Wald Genießen Sie die reine Höhenluft, die tiefen Wälder, den weiten Blick über die Täler und Höhen. Auf einem gut ausgeschilderten Wanderwegenetz können Sie sich in die umliegenden romantischen Seitentäler mit ihrem Reichtum an Bergblumen und Gräsern führen lassen.



Wandern am Rennsteig Beliebte Ausflugsziele in der näheren Umgebung sind gut erreichbar. Neustadt am Rennsteig ist ein geeigneter Ausgangspunkt zum Kennenlernen von ganz Thüringen und Franken.

Sehenswürdigkeiten

Folge uns:

zu unserem Facebook-Account zu unserem GOOGLE+-Account zu unserem YouTube-Account zu unserem Instagram-Account zu unserem Twitter-Account